Gravida proin loreto of Lorem Ipsum. Proin qual de suis erestopius summ.

Recent Posts

nach oben

Ausbildung Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d)

  /  Ausbildung Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d)

Auszubildung Produktions­fachkraft Chemie (m/w/d)

Nächster Start ab 2022

PETER / LACKE ist eine kundenorientierte, mittelständische Unternehmensgruppe mit mehr als 100 Jahren branchenübergreifende Erfahrung in der Entwicklung und Produktion hochwertiger Lacksysteme für die Segmente Automotive, Electronics, Lifestyle und Glas. Unser Erfolg basiert auf der direkten und fachlichen Kommunikation mit dem Kunden und der globalen Vernetzung mit eigenen Niederlassungen und Partnern in vielen Ländern.

Du suchst nach einem Ausbildungplatz in einem innovativen Unternehmen, bist körperlich fit und verlässlich?

Dann möchten wir Dich kennenlernen!

 

Beschreibung der Ausbildung

Auch wenn der Arbeitstitel vermuten lässt, dass in der Ausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie der Schwerpunkt bei der Chemie liegt, ist das nur bedingt richtig. Denn Dein Arbeitsalltag dreht sich vor allem um die Produktionsmaschinen. Du arbeitest in Produktionshallen, in denen Mischungen für unsere Farben und Lacke hergestellt werden. Dort bist Du für die Maschinen verantwortlich und sorgst dafür, dass sie richtig eingestellt sind und einwandfrei funktionieren. Wichtig ist dabei eine gute Beobachtungsgabe, damit Du schnell merkst, wenn bei der Produktion etwas nicht stimmt. Dann geht es darum, die Technik schnell zu überprüfen und den Fehler zu beheben. Generell solltest Du Dich deshalb nicht davor scheuen, Werkzeug in die Hand zu nehmen.

Bestandteil deiner Ausbildung sind auch chemische Prozesse im Bereich der Inprozessprüfungen. In den Prüflaboren wird Sorgfalt und Fingerspitzengefühl großgeschrieben, besonders dann, wenn Du Chemikalien abwiegst und mischst. Doch auch im Bereich Verpackung und Lagerung sowie bei der Entnahme und Überprüfung von Proben bist Du als Produktionsfachkraft Chemie eingespannt. Es warten also viele Möglichkeiten auf Dich.

Die Ausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie dauert zwei Jahre. Mitbringen solltest Du einen Hauptschul- oder mittleren Abschluss und viel Interesse für technische Abläufe. Besonders wichtig ist aber auch körperliche Fitness, denn Du bist Lärm, Staub und Dämpfen ausgesetzt, an die Du Dich gewöhnen musst. Zudem kann der Arbeitsalltag ganz schön anstrengend sein, da Du den ganzen Tag auf den Beinen bist. Damit bei der Arbeit keine Unfälle passieren, muss auf Dich jederzeit Verlass sein. Natürlich wird Dein persönliches Risiko durch entsprechende Schutzkleidung auf ein Minimum beschränkt. Nach Deiner Ausbildung hast Du die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum Meister oder Techniker zu machen. Damit kannst Du Schritt für Schritt die Karriereleiter hinaufklettern.

Ihr Profil:

Du solltest Produktionsfachkraft Chemie werden, wenn …

  • du körperlich fit bist
  • Technik dich sehr interessiert
  • man sich auf dich immer verlassen kann

Bewerbung:

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Peter-Lacke GmbH
Personalabteilung
Herforder Str. 80
32120 Hiddenhausen

www.peter-lacke.com
E-Mail: bewerbung@peter-lacke.com

Zurück zu den Stellenangeboten